Grenoble.fr

Deutsch Sprecher

Die städtischen Bibliotheken von Grenoble sind ein Netzwerk von 14 Bibliotheken, die alle behindertengerecht ausgestattet sind, über eine reichhaltige und vielfältige Sammlung verfügen und Dienstleistungen für jedermann bieten.

das Netzwerk der städtischen Bibliotheken von Grenoble

In allen Bibliotheken können sie im Internet surfen, Einführungskurse für Informatik oder Fremdsprachen besuchen, sich in Pressearchiven informieren, Ausstellungen besuchen, Schriftsteller, Professoren und Aktive aus dem Vereinsleben treffen, an Debatten und Leseklubs teilnehmen, Konzerte mit Musikern aus der grenobler Region hören, an Filmvorführungen teilnehmen und die Regisseure treffen, mit ihren Kindern Singspiele lernen, Geschichten und Erzählungen hören,die für alle Ohren bestimmt sind.

Das Nutzen von Medien und Internet vor Ort, sowie der Zugang zu sämtlichen Veranstaltungen sind kostenlos. Ein Abonnentenausweis ist erforderlich um bis zu 20 Medien auszuleihen und die Dienstleistungen aller Bibliotheken des Umkreises zu nutzen. Der Ausweis ist für unter 18-jährige gebührenfrei, aber auch andere Nutzer können von der Kostenlosigkeit profitieren.

In jeder Einrichtung gibt es Bibliothekare, die da sind um ihnen zu helfen, um sie zu beraten und um ihnen die Bibliothek und ihr Angebot zu zeigen.

In den großen Bibliotheken (Centre Ville, Kateb Yacine) und den Bibliotheken der Stadtviertel können sie zusätzlich gedruckte und digitale Bücher, Zeitschriften, CDs, Hörbücher, DVDs, digitale Filme, CD-Roms und Sprach-Lern-Methoden anschauen und ausleihen.

In der Bibliothèque Municipale Internationale finden sie alle genannten Medien in französischer, englischer, deutscher, arabischer, spanischer, italienischer und portugiesischer Sprache.

In der städtischen Artothèque (Kateb Yacine) können sie für drei Monate Graphiken und Photographien ausleihen.

In der Bibliothèque Municipale Internationale können sie innerhalb von Ausstellungen und von Tagen der offenen Tür das wertvolle Kulturerbe der Dauphiné-Region entdecken und bewundern: Fonds Stendhal, Fonds de la Grande Chartreuse...aber sich auch in tausenden von Nachschlagewerken über alle Wissensgebiete und in Unterlagen bezüglich der örtlichen und regionalen Aktualitäten informieren.

Die städtischen Bibliotheken von Grenoble bereiten jedes Jahr eine große Literaturveranstaltung vor: der „Frühling des Buches" von Grenoble,der um die 40 ältere und jüngere, französische und ausländische Schriftsteller und Illustratoren in verschiedenen Örtlichkeiten des Großraum Grenoble empfängt.

Also,zögern sie nicht, die Türen der Bibliotheken zu öffnen!

Die internationale Stadtbibliothek

Die internationale Stadtbibliothek ist Teil des Grenobler Bibliotheknetzwerkes und hält ein Angebot in Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch (Brasilien) und Spanisch bereit. Sie richtet sich an Erwachsene sowie an Kinder. Der Eintritt und die Konsultation vor Ort sind kostenlos.
In sieben Sprachen ausleihen
Bücher (Bilderbücher, Novellen, Comics, Fachbücher, etc.) ; Zeitschriften ; Sprachkurse CD-Roms (alle Stufen) ; DVDs und Videos ; Hörbücher und Musik- und Gesang-CDs.
Fremde Sprachen lernen
Vor Ort und in einem speziellen Raum können CD-Roms benutzt werden,
um diese 7 Fremdsprachen zu lernen.
Konsultation vor Ort
Internet (nach vorheriger Reservierung).
CDs und DVDs.
Ereignisse
Mehrsprachige Vorlesestunden für Kinder.
Lesungen und Gespräche mit ausländischen Autoren.
Ausstellungen und Schauspiele.
Empfang von Gruppen oder Schulklassen
Nach vorheriger Absprache.

Einschreibungsvoraussetzungen

Die Einschreibung mit einem Jahr Gültigkeit kann in allen städtischen Bibliotheken von Grenoble unter Vorlage eines Personalausweises und eines Wohnsitznachweises (Elektizitätsrechnung) erfolgen. Für unter 16-jährige ist eine Erlaubnisbescheinigung der Eltern erforderlich.

Grenobler

Nicht- Grenobler

18 Jahre, Gymnasiast

kostenlos

von 18 bis 25 Jahren

8.00 €

Erwachsene

16.00 €

35.00 €

über 65 Jahre

kostenlos

35.00 €

Kurzabonnement (3 Monate)

8.00 €

Kostenfrei für Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger und Asylbewerber

Medienausleihen

Sie können bis zu 20 Medien mit ihrer Karte ausleihen, entweder :

20 Bücher,
20 Zeitschriften,
20 CDs,µ
20 Hörbücher,
20 CD-Roms,
5 Spiel
für 4 Wochen

20 Spielfilm-DVDs,
20 Dokumentar- DVDs
für 2 Wochen

Tous nos remerciements aux usagers qui ont assuré la traduction de ces textes.

Votre recherche

Accès direct

Catalogue
Votre compte abonné
Vos suggestions d'achat

Service de questions-réponses Eurêkoi

Les bibliothèques du réseau municipal Abbaye-Les-Bains Alliance Arlequin Eaux-Claires Mistral Centre ville Hauquelin Kateb Yacine Prémol Bibliothèque d'Étude et d'information Teisseire-Malherbe Jardin de Ville Bibliothèque municipale internationale Bibliothèque des Relais Lecture Saint-Bruno
  • Abbaye-Les-Bains
  • Alliance
  • Arlequin
  • Eaux-Claires Mistral
  • Centre ville
  • Hauquelin
  • Kateb Yacine
  • Prémol
  • Bibliothèque d'Étude et d'information
  • Teisseire-Malherbe
  • Jardin de Ville
  • Bibliothèque municipale internationale
  • Bibliothèque des Relais Lecture
  • Saint-Bruno
Les bibliothèques associées Bibliothèque du Conservatoire à Rayonnement Régional Bibliothèque de l'École Supérieure d'Art Bibliothèque des Éditions Glénat Bibliothèque de la Maison de la montagne Bibliothèque du Musée de Grenoble Musée de la Révolution française Troisième Bureau Archives municipales
  • Bibliothèque du Conservatoire à Rayonnement Régional
  • Bibliothèque de l'École Supérieure d'Art
  • Bibliothèque des Éditions Glénat
  • Bibliothèque de la Maison de la montagne
  • Bibliothèque du Musée de Grenoble
  • Musée de la Révolution française
  • Troisième Bureau
  • Archives municipales

Toutes les bibliothèques

  • Agenda

Les sites internet partenaires des Bibliothèques municipales de Grenoble